2. Juli 2012

Sommerzeit - Türkranz im Maritimlook

Wir scrappen und nähen ja nicht nur gerne, sondern sind auch immer auf der Suche nach Dekorationsideen.
Bei mir haben Türkränze Tradition, also Tür ohne Kranz geht gar nicht. 
Der Osterkranz ist abgehängt, auf Blumen hatte ich keine Lust, aber ich war in Urlaub an der Nordsee und die gesammelten Muscheln haben mich inspiriert zu einen schnellen Türkranz.
Die Herstellung ist ganz einfach und innerhalb von einer Viertelstunde ist der Kranz fertig. 
Ich habe einen einfachen Weidenkranz gekauft, beigen Wollfilz und so Drahtherzen (alles vom Depot). 
Und einen Heißkleber braucht man auch.
1.Heißklebpistole anstellen.
2.Zuerst habe ich die Wollfilzkordel mit einem Ende an den Kranz 
  geklebt.
3.Dann das ganze Bündel um den Kranz gewickelt und das Ende auch 
  wieder mit Heißkleber befestigt, siehe 4.
5.und die Muscheln als "Häufchen" auf dem Kranz befestigt.
6.Die beiden Herzen habe ich mit BakersTwine an den Kranz 
  geknotet und fertig!

Gruß Susanne

Kommentare:

  1. wunderschön geworden!!
    lg geliK

    AntwortenLöschen
  2. Haaach, der ist total schön geworden! :D

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  3. Eine Klasse Idee, und ein schicker Kranz
    LG Tine

    AntwortenLöschen